•  Energiesparhäuser
  •  Energiesparhäuser
  •  Energiesparhäuser

Energiesparhäuser

Das PlusEnergieHaus

Ein PlusEnergieHaus ist ein Haus, welches mittels einer großen Photovoltaikanlage (PV-Anlage) aus kostenlosem Sonnenlicht mehr Strom produziert als Haus und Bewohner zusammen im Jahr verbrauchen. Ein PlusEnergieHaus verdient Geld. Ihr Geld.

PlusEnergieHäuser mit PV-Anlage bauen

Der Haustyp "Cuxhaven" bietet für die Aufnahme einer hocheffizienten PV-Anlage beste Voraussetzungen. Durch das versetzte Pultdach finden auf der Dachfläche knapp 105 m² PV-Module Platz. Im Hauswirtschaftsraum steht ein leistungsstarker Lithium-Ionen-Akku mit 5,4 kWh (optional 10,8 kWh), der den Strom des Tages auch in den Abend- und Nachtstunden zur Verfügung stellt. Auf diese Weise decken PlusEnergieHäuser von HELMA ca. 70% des Jahresenergiebedarfs des Haushaltsstroms.

In direkter Nähe zum Hauskraftwerk mit Energiespeicher ist die hocheffiziente Abluftwärmepumpe aufgestellt. Beide Anlagen kommunizieren stetig miteinander und interagieren bei Bedarf äußerst intelligent: Wenn die PV-Anlage überschüssigen Strom produziert und die Wärmepumpe in Betrieb ist, optimiert das Hauskraftwerk die Stromnutzung und steuert direkt die Heizanlage mit selbstproduziertem, kostenlosem Solarstrom an.

Anlagentechnik spart Strom und schont die Umwelt

Die nachhaltige Qualität der Anlagentechnik (PV-Module und Hauskraftwerk sind "Made in Germany") ermöglicht eine jährliche Stromerzeugung von ca. 14.000 kWh. Allein dadurch werden im Vergleich zum deutschen Strommix (2011) zur Erzeugung von konventionellem Netzstrom jedes Jahr etwa 7,6 t Kohlendioxid weniger ausgestoßen.

Nullenergiehäuser von HELMA

Das PlusEnergieHaus von HELMA erfüllt bzw. übertrifft heute schon die EU-Forderung für 2020 (Nullenergiehäuser).


Die Vorteile

Neben den Vorteilen für Umwelt, Natur und das eigene, gute Gewissen ist der Bau eines PlusEnergieHaus von HELMA auch aus wirtschaftlicher Sicht mehr als attraktiv:

  • Nicht selbst genutzter Strom wird zu garantierten Preisen aufgekauft
  • Der Mehraufwand für die Photovoltaik-Anlage finanziert sich durch den Verkauf des Stromüberschusses
  • Die Mehrwertsteuer für die PV-Anlage kann beim Finanzamt als Vorsteuer geltend gemacht werden
  • Die KfW-Bank bietet 30% der pauschalen Kosten für den Stromspeicher als Tilgungszuschuss an
  • Kostenloser und selbstgenutzter Solarstrom spart jeden Monat bares Geld – umso mehr, je älter Sie werden (Stichwort: steigende Strompreise)
  • Einnahmen und reduzierte Ausgaben sind wertvolle Bausteine für Ihre Altersvorsorge

Unbezahlbar hingegen ist die größere Unabhängigkeit von Energieversorgern, der Stolz auf das eigene Sonnenkraftwerk und das Gefühl als Stromunternehmer etwas Sinnvolles für die Umwelt und die nachfolgenden Generationen zu tun. Übrigens: Nicht nur unser Haus "Cuxhaven" kann ein PlusEnergieHaus sein. Es gibt noch viele weitere geeignete HELMA-Häuser.

Sie wollen ein PlusEnergieHaus bauen? Fragen Sie uns einfach.

Zum Formular

Kostenloses Infomaterial bequem nach Hause bestellen

Zum Formular