Neuer Ablaufplan für Bemusterung und Bauantrag

Liebe Bauherren, liebe Bauinteressenten, wir haben tolle Nachrichten für Sie: Ab sofort gibt es einen neuen Ablaufplan für die Bauvorbereitungsphase Ihres HELMA-Traumhauses. Aufgrund der wachsenden Anzahl zufriedener HELMA-Bauherren kam es in jüngster Vergangenheit vermehrt zu längeren Wartezeiten bis die Bemusterung und die Bauantragsstellung stattfinden konnten. Das haben wir zum Anlass genommen und für Sie den gesamten Bauablauf von der ersten Beratung bis zum Baubeginn optimiert. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, was sich geändert hat und von welchen Vorteilen Sie profitieren werden!

Was hat sich in der Bauvorbereitungsphase geändert?

In der Beratungsphase durchlaufen Sie mit dem Kennenlernen von HELMA, der Bedarfsanalyse, der Finanzierung, der Grundstücksbegehung, der Gestaltung Ihres HELMA – Traumhauses und Angebotspräsentation, der Unterzeichnung des Hausvertrages und der Vertragsübergabe an das HELMA-Vertragsmanagement bereits die ersten sieben Schritte, bevor es in der Bauvorbereitungsphase mit weiteren zehn Schritten bis zur Bauphase weitergeht. Für die Optimierung des Ablaufes wurden wichtige Vorgänge mit der Bauantragserstellung parallelisiert, wodurch der Bauantrag schneller beim Bauamt eingereicht werden kann. Die erfreuliche Folge ist, dass der Baustart Ihres Traumhauses früher beginnen kann.

Welche Vorteile habe ich als Bauherr durch den geänderten Ablauf?

Durch die Parallelisierung wichtiger Vorgänge und der sofortigen Bauantragserstellung, kommt es zur schnelleren Bauantragseinreichung. Die Bauantragsprüfung erfolgt daher zu einem früheren Zeitpunkt als beim bisherigen Ablauf und der Bau Ihres Traumhauses kann schneller begonnen werden. Wir gehen derzeit davon aus, dass wir durch die Umstellungen mit einer Zeitersparnis von mehreren Wochen rechnen können.


Ab wann kommt der neue Bauablauf und die damit verbundenen Optimierungen zum Tragen?

Zu Beginn der Umstellung werden sich übergangsweise neuere Bauvorhaben mit dem neuen Ablauf parallel zu den bereits begonnenen Bauvorhaben mit dem bisherigen Bauablauf überschneiden. Bis der volle Wirkungsgrad erreicht ist, wird es daher einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Prozesse werden derzeit angepasst und kommen ab sofort bei allen Bauvorhaben mit ausstehender Bauvorbereitungsphase zum Einsatz. Durch unsere langjährige Erfahrung als Spezialist im Massivhausbau konnten wir unsere bereits erprobten und zuverlässigen Abläufe noch weiter optimieren, um für unsere Bauherren das Beste herauszuholen. Sie können Sie sicher sein, dass Ihre Zufriedenheit unsere oberste Priorität ist.

Haben Sie Fragen zum neuen Bauablauf Ihres HELMA Traumhauses?

Wenn Sie weitere Fragen zum neuen Bauablauf Ihres HELMA Traumhauses haben, zögern Sie nicht uns oder Ihren Bauleiter zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Kommentare

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

* Dieses Feld wird benötigt