18.03.2013 | 08:53

1. Spatenstich für Plusenergiehaus

Musterhauspark in Lehrte bereichert Angebot um attraktiven Bungalow

Am Freitag, den 15.03., war es soweit: Mit einem symbolischen Spatenstich begannen die Bauarbeiten für das nun mehr 8. Musterhaus in Europas modernstem Musterhauspark für energiesparende Massivhäuser in Lehrte bei Hannover.

Der Bungalow in KfW-Effizienzhaus 70-Ausführung präsentiert sich mit 119 m² optimal genutzter Wohnfläche, ansprechendem versetzten Baukörper sowie einem versetzten Pultdach. Eine Kombination aus verputzter Fassade und Klinker verleiht dem Haus besonderen Charme. Das Plusenergiehaus ist mit einer Abluftwärmepumpe und Fußbodenheizung ausgestattet.

Zu den technischen Besonderheiten des Plusenergiehauses zählen die 104 m² große Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 15 KWp, welche die komplette südwärts ausgerichtete Dachfläche bedeckt und das kompakte Hauskraftwerk für die Stromversorgung im Hauswirtschaftsraum. Der Strom wird in einem Lithium-Ionen-Akku mit 5,4 kWh Speicherkapazität, der bis auf 10,8 kWh aufgerüstet werden kann, für die Abend- und Nachtstunden zwischengespeichert. Der durch die PV-Anlage erzeugte Strom wird zuerst für den alltäglichen Bedarf verbraucht, größerer Stromüberschuss wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Für die kälteren Monate sorgt ein zusätzlicher wassergeführter Kamin für wohlige Wärme.


News
Zurück zur Übersicht