03.09.2012 | 11:53

Baustart „Weiße Strandvillen Port Olpenitz“

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich ist der Baubeginn der „Weißen Strandvillen Port Olpenitz“ offiziell eingeleitet. Auf einem etwa 3.000 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Ostsee und Schlei errichtet die HELMA Ferienimmobilien GmbH 24 luxuriöse Ferienhäuser.

  • Erster Spatenstich für 24 Strandvillen in einmaliger Ostsee-Lage
  • Erster Bauabschnitt bereits verkauft
  • Kapitalanleger können Vermietungsservice nutzen

Berlin, 03. September 2012. Mit dem symbolischen ersten Spatenstich ist der Baubeginn der „Weißen Strandvillen Port Olpenitz“ offiziell eingeleitet. Auf einem etwa 3.000 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Ostsee und Schlei errichtet die HELMA Ferienimmobilien GmbH 24 luxuriöse Ferienhäuser. Im Rahmen des Spatenstichs wurden die Häuser im ersten Bauabschnitt eingemessen. Das Planum wird kurzfristig hergestellt und am 17. September werden die Fundamente des ersten Bauabschnitts betoniert, unmittelbar danach werden die Häuser montiert. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich im kommenden Frühjahr. „Die Mitgestaltung des ehemaligen Marinestützpunkts Olpenitz ist eines der spannendsten Projekte an der deutschen Ostseeküste“, berichtet Per Barlag Arnholm, Geschäftsführer der HELMA Ferienimmobilien GmbH. „Die Strandvillen entstehen nur wenige Meter von der Ostsee und dem südlich ausgerichteten Privatstrand direkt am Yachthafen. Der Verkauf des ersten Bauabschnitt in dieser frühen Projektphase zeigt, dass für dieses Projekt ein hohes Käuferinteresse besteht."

Port Olpenitz im Norden Schleswig-Holsteins zwischen Schleimündung und Ostsee soll zu einem Ferienresort mit Marina, Restaurants, Geschäften und einem vielfältigen Freizeitangebot entwickelt werden. Die 24 Ferienhäuser von HELMA sind ein Schritt zur Weiterentwicklung des Ferienresorts. Der Bauträger hat für dieses Projekt den neuen Haustyp „Vierlinge“ entwickelt: Vier Häuser stehen jeweils an den Ecken zusammen. Die 93 Quadratmeter großen lichtdurchfluteten Strandvillen werden in skandinavischer Architektur errichtet und sind für sechs Personen konzipiert. Von den Dachterrassen kann der Panoramablick von der Kieler Förde bis zur dänischen Insel Ærø genossen werden. Dank Fußbodenheizung, Whirlpool und Kaminzimmer mit Sauna sind die Ferienhäuser zu jeder Jahreszeit nutzbar. Die hochwertige Ausstattung wird durch eine Einbauküche mit Markengeräten, großzügige Terrassen zu zwei Seiten, Dachterrasse und Balkon, Außenanlagen, Solaranlage und einen PKW-Stellplatz abgerundet. Auf Wunsch werden auch Möbelpaket sowie Bootsanlegeplatz angeboten. In Port Olpenitz und Umgebung finden sowohl Familien als auch Sportbegeisterte ein breites Freizeitangebot, das von Segeln über Golf bis zu einer Wellnesslandschaft mit Saunadorf, einer Erlebniswelt und Open-Air-Arena reicht.

„Da unter den Interessenten der Strandvillen viele Kapitalanleger sind, bieten wir mit einem Partner einen umfassenden Vermietungsservice an“, so Arnholm. „Er beinhaltet das gesamte Vermietungsmanagement mit zentraler Buchung, individueller Abrechnung, Gästebetreuung vor Ort sowie einer Hausverwaltung.“ Das historisch niedrige Zinsniveau macht den Erwerb von Ferienimmobilien für Selbstnutzer und Anleger besonders attraktiv. Wird eine zukunftsträchtige Lage gewählt, so erfolgt die Refinanzierung für Kapitalanleger über die Mieterlöse. Darüber hinaus erzielen sie noch einen Gewinn. So wird das Ferienhaus zur sicheren, renditestarken Kapitalanlage.

Die „Weißen Strandvillen Port Olpenitz“ sind das erste Projekt von HELMA Ferienimmobilien in Schleswig-Holstein. Auf Rügen wurde der „Ostseepark Rügen“ in Glowe bereits realisiert, der „Bernsteinpark Breege“ befindet sich in der Bauphase. Ein weiteres Projekt an der deutschen Ostseeküste ist das „DünenResort Binz“, der Vertriebsstart erfolgt hier im September.

Informationen zum Gesamtprojekt Port Olpenitz: www.port-olpenitz.de

HELMA Ferienimmobilien GmbH

Die HELMA Ferienimmobilien GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der HELMA Eigenheimbau AG, die mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich individueller Massivhäuser und nachhaltiger Energiekonzepte besitzt. Das Kerngeschäft der Ende 2010 gegründeten HELMA Ferienimmobilien GmbH umfasst die Entwicklung, Planung sowie den Vertrieb von Ferienhäusern und -wohnungen in ausgesuchten Lagen an der Ostseeküste Deutschlands. Die Immobilien zeichnen sich durch ihre skandinavische Architektur, hochwertige Ausstattung und ganzjährige Nutzbarkeit aus. Sie richten sich an Selbstnutzer ebenso wie an Kapitalanleger.

HELMA Ferienimmobilien GmbH
Kurfürstendamm 42
10719 Berlin
Tel.: 030 - 88720894
Fax: 030 – 88720899
E-Mail: info(at)helma-ferienimmobilien.de
www.helma.de


News
Zurück zur Übersicht