11.06.2013 | 06:37

Halbzeit in Freiberg

Bauherren feiern Richtfest ihrer energieautarken Häuser

Harte Arbeit wird belohnt – trotz des Dauerregens in Sachsen konnte der Dachstuhl auf beiden Häusern pünktlich zum Richtfest aufgestellt werden. So konnten die Bauherren gemeinsam mit Freunden und Angehörigen unter den traditionellen Worten des Zimmermannmeisters ihr Richtfest gebührend zelebrieren. Zu den vielen Gästen gehörten auch Oberbürgermeister Bernd-Erwin Schramm, ein Vertreter des Landkreises Mittelsachsen, die Stadtwerke Freiberg, TU Bergakademie Freiberg und beinahe alle Kooperationspartner und Unterstützer dieses spannenden Projektes.

Unter strenger Beobachtung des Zimmermanns, durften die Bauherren sogar selbst Hand anlegen und den finalen Nagelschlag ins Gebälk vornehmen. Gefolgt von einer Dankesrede der beiden wurden dann ausgiebig gefeiert, getrunken und gespeist. 

Verfolgen Sie alle Ereignisse rund um die Entstehung unserer energieautarken Häuser in Freiberg im dazugehörigen Bautagebuch auf unserer Website.


Company
Zurück zur Übersicht