15.04.2014 | 07:30

HELMA Eigenheimbau AG verzeichnet Auftragsplus von 12% in Q1 2014

Corporate News

Lehrte, 15. April 2014 - Die HELMA Eigenheimbau AG, Spezialist für individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2014 den Netto-Auftragseingang im Konzern auf 38,8 Mio. € (Q1 2013: 34,7 Mio. €) gesteigert. Dies entspricht einem Vertriebsplus von rund zwölf Prozent, zu welchem alle Gesellschaften des HELMA-Konzerns beigetragen haben. Der Vorstand der HELMA Eigenheimbau AG geht fest davon aus, auch auf Gesamtjahressicht ein deutliches Auftragsplus mit zweistelligen prozentualen Wachstumsraten zu erzielen und damit erfolgreich die Grundlage für die geplante weitere Umsatz- und Ergebnissteigerung im kommenden Jahr zu legen.


ÜBER DIE HELMA EIGENHEIMBAU AG

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von schlüsselfertigen oder teilfertigen Ein- und Zweifamilienhäusern in Massivbauweise. Insbesondere die Möglichkeit der individuellen Planung bzw. Individualisierung ohne Extrakosten sowie das ausgeprägte Know-how im Bereich energieeffizienter Bauweisen werden am Markt als Alleinstellungsmerkmale der HELMA Eigenheimbau AG wahrgenommen. Mit überzeugenden, nachhaltigen Energiekonzepten hat sich die Gesellschaft als einer der führenden Anbieter solarer Energiesparhäuser etabliert und gehört mit mehreren tausend gebauten Eigenheimen zu den erfahrensten Unternehmen der Massivhausbranche. Die Tochterunternehmen HELMA Wohnungsbau GmbH, HELMA Ferienimmobilien GmbH und Hausbau Finanz GmbH komplettieren als Bauträger, Ferienhausanbieter und Finanzierungsvermittler das Angebot des HELMA-Konzerns.


IR-KONTAKT

HELMA Eigenheimbau AG
Gerrit Janssen, Finanzvorstand
+49 (0) 51 32 / 88 50 - 113
ir(at)helma.de


News
Zurück zur Übersicht