10.05.2017 | 15:18

Richtfest für Villen im Prinzenviertel

Neubau von 37 Eigentumswohnungen in Berlin-Karlshorst

Im geschichtsträchtigen Prinzenviertel in Berlin-Karlshorst entsteht ein neues Wohnquartier. Die HELMA Wohnungsbau GmbH, die in der Ehrlichstraße fünf Stadtvillen errichtet, feierte jetzt Richtfest. Erstmals präsentierten Karl-Heinz Maerzke, HELMA-Vorstandsvorsitzender, und Georg Gewers vom Berliner Architekturbüro Gewers und Pudewill der Berliner Öffentlichkeit das imposante Gebäudeensemble. Unter den mehr als 70 Gästen der Richtfeier waren der Bundestagsabgeordnete Dr. Martin Pätzold sowie künftige Bewohner, die sich auf den Einzug in ihre Eigentumswohnung freuen.

„Als wir vor vier Jahren mit der Planung begonnen haben, war viel Phantasie nötig, um sich dieses attraktive Wohnquartier vorzustellen“, erklärte Karl-Heinz Maerzke, „standen doch seinerzeit auf dem Gelände noch eine Kaufhalle und eine alte Esse.“ Mittlerweile nimmt das neue Quartier Gestalt an und fügt sich harmonisch in die historisch gewachsene Umgebungsbebauung ein.

Die insgesamt 37 Wohnungen, darunter 2 Maisonettes und ein Penthouse, verfügen über Wohnflächen zwischen 51 und 174 Quadratmetern, bereits 60 Prozent sind verkauft.

 

 

Weiterführende Links


Wohnungsbau News
Zurück zur Übersicht