15.04.2016 | 11:37

Spatenstich erstes EnergieAutarkesHaus für deutsches Finanzinstitut

VR-Bank Altenburger Land baut EnergieAutarkesHaus mit HELMA

Feierlich wurde am 13.04. der erste Spatenstich zum Bau des EnergieAutarkenHauses von HELMA in Schmölln, Thüringen gesetzt. Als Bauherr ist die VR-Bank Altenburger Land das erste deutsche Finanzinstitut, welches ein EAH baut. Das innovative Gebäude soll als Musterhaus dienen, da die Genossenschaftsbank seit langem Projekte für erneuerbare Energien in ihrem Kundenkreis unterstützt.

Schirmherr des Projektes und Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft Wolfgang Tiefensee, Energieexperte Timo Leukefeld und Vorstandsvorsitzender der HELMA Eigenheimbau AG Karl-Heinz Maerzke wirkten unter anderem beim Spatenstich mit.

Dank Photovoltaik- und Solaranlage auf dem Dach ermöglicht das EnergieAutarkeHaus seinen Bewohnern ein Leben unabhängig von anderen Energieversorgern. Sowohl Strom, als auch Wärme für Heizung und Warmwasser, werden durch die Sonnenenergie gewonnen und gespeichert.

Zum Video: https://youtu.be/DwJlILNZpqE 


Press
Zurück zur Übersicht