Mehr Platz und mehr Nutzen – so bietet der Hauswirtschaftsraum einen echten Mehrwert

Ein gut durchdachter und organisierter Hauswirtschaftsraum ist wichtig, damit er allen Anforderungen gerecht werden kann. Eine gewissenhafte Planung beugt Chaos und Platzmangel vor und hilft die zur Verfügung stehende Wohnfläche optimal zu nutzen.

Die nachfolgenden Informationen und Größenangaben sollen Sie bei der Planung Ihres Technik- und Hauswirtschaftsraums unterstützen und basieren auf unseren langjährigen Erfahrungswerten sowie praxistauglichen Flächenanforderungen.

Wenn Sie sich entscheiden, die benötigten Quadratmeter für die einzelnen Ausstattungsmerkmale nicht in den Raum Technik/HWR zu integrieren, dann denken Sie im Vorfeld über alternative Stand-/Lagerorte nach (Speisekammer, Abstellraum, Werkstatt, Garage/Carport, Schuppen, Bügelzimmer, Vorratsschrank etc.), da sich diese nach dem Hausbau nur schwer nachträglich einrichten lassen.


Die Planung für Technik/HWR im Einzelnen

Hier eine Übersicht beliebter Ausstattungsmerkmale für Hauswirtschaftsräume mit dem einzukalkulierenden zusätzlichen Platzbedarf:

Ausstattung Benötigte Quadratmeter 1)
Technikpaket Standard 2), Waschmaschine, Wäschetrockner 3) 6,5 m²
Gasbrennwertanlage mit Speicher (anstatt Wärmepumpe) + 1,0 m²
Lüftungsanlage + 1,0 m²
Zusätzliche Tür (z.B. Garagenzugang, Gartenzugang) + 1,0 m²
Weiteres Fenster (Breite 101 cm) + 1,0 m²
Waschbecken + 1,0 m²
Bügelstation + 1,5 m²
Schrank für Vorräte (Breite 100 cm) + 1,0 m²
Sammelbehälter für Altglas, Pfandflaschen, Altpapier (Breite 100 cm) + 1,0 m²
Wäscheschacht vom OG in den HWR + 0,5 m²
Kühlschrank oder Gefrierschrank + 1,0 m²
Speichereinheit für Photovoltaikanlage + 1,0 m²
   

Haben Sie Fragen zur Planungs- und Bauphase oder zu unseren HELMA-Häusern? Sprechen Sie uns einfach an – wir freuen uns auf Sie und beraten Sie ehrlich!

 

Jetzt unverbindlich beraten lassen

 

1) Voraussetzung bei dieser Kalkulation ist, dass der Raum rechtwinkelig und nicht verschachtelt geplant wird, außerdem darf er maximal eine Innentür (Breite 90 – 102 cm) und ein Fenster (Breite 101 cm) beinhalten. Die Empfehlungen basieren auf unseren Erfahrungswerten.

2) Heizungsanlage (Wärmepumpe), Elektrohausanschluss mit Verteilerkasten (zzgl. einzuhaltende Freihaltezone von 125 cm vor dem Verteilerkasten), Hausanschlüsse Wasser/Abwasser, Mehrsparteneinführung (Wasser/Strom/ggf. Gas/Medienanschlüsse), ggf. Lüftungsanlage, Glasfasermodem o.Ä.

3) Waschmaschine und Wäschetrockner können nebeneinander aufgestellt werden. Der Platz darüber kann für Regale (Lagermöglichkeit für Wäschekörbe, Schmutzwäsche, Putzzeug etc.) genutzt werden. Zur Seite und zur Decke hin ist der Platz möglicherweise durch Schläuche und Leitungen eingeschränkt.

Kommentare

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

* Dieses Feld wird benötigt