Bei HELMA inklusive

Mein Haus, dein Haus – die HELMA-Standards

HELMA kombiniert bereits im Standard modernste Technologien mit vielfach bewährten Systemen, um stets die optimale Lösung für alle Bauherren zu bieten. Ist aber eine Lösung für alle gleich gut? Nein, da sind wir ganz ehrlich.

So verschieden die Menschen sind, so unterschiedlich sind auch deren Ansprüche. Das wissen und berücksichtigen wir. Deshalb bietet HELMA für unsere individuell geplanten Massivhäuser nicht nur einen energetischen Standard an sondern zwei zur Auswahl: in der klassischen Ausführung gemäß GEG oder als KfW-Effizienzhaus 55.

Selbstverständlich entsprechen beide HELMA-Standards, festgeschrieben in der Bau- und Leistungsbeschreibung, immer den sehr anspruchsvollen Bedingungen für Niedrigstenergiehäuser im Rahmen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG).

Auch alle anderen Leistungen über die Haustechnik hinaus, die Sie bereits im Standard laut Bau- und Leistungsbeschreibung bei HELMA inklusive bekommen bieten mehr. Vergleichen Sie uns – Gewerk für Gewerk – und lassen sich begeistern von Details, Design und Qualität.

 

Jetzt Bemusterung entdecken

 

Ansehen

Bau- und Leistungsbeschreibung

Ansehen

Unsere Inklusivleistungen

Sie profitieren immer vom HELMA-Mehrwert mit vielen Inklusivleistungen gemäß Bau- und Leistungsbeschreibung. Das spart bares Geld – Ihr Geld! Die folgenden Kosten übernimmt HELMA für Sie bereits im Standard mit dem garantierten Hausfestpreis:

Bezeichnung der KostenRichtwerte andere AnbieterBei HELMA Massivhaus
Individuelle Architekturplanungnach Aufwand bei HELMA inklusive
Grundstücksservice und Grundstücksbörsenach Aufwand bei HELMA inklusive
Verbrauch Baustrom/Bauwasser, Aufheizen/Trocknungca. 500 – 3.000 € 500 € Bemusterungs-Gutschein
Sämtliche Arbeits- und Schutzgerüsteca. 3.000 – 5.000 € bei HELMA inklusive
Abfallcontainer, Bau-WCca. 2.000 € bei HELMA inklusive
Erforderliche Versicherungenca. 1.000 € bei HELMA inklusive
SiGeKo (Sicherheits- und Gesundheitsschutz)ca. 3.000 – 4.000 € bei HELMA inklusive
Baugesuch und Eingabepläne (für Haus und Keller)ca. 5.000 – 10.000 € bei HELMA inklusive
Bauleitung für den gesamten Leistungsumfangca. 4.000 – 7.000 € bei HELMA inklusive
Statische Berechnung, Werkpläne etc.ca. 3.000 – 5.000 € bei HELMA inklusive
Wärmeberechnung / Energieausweisca. 1.000 € bei HELMA inklusive
Nachweise für Zuschüsse und Fördermittelca. 500 – 1.500 € bei HELMA inklusive
Entwässerungsantragca. 1.000 € bei HELMA inklusive
Wasser- und Abwasserleitungen (im Keller oder Haus)ca. 3.000 € bei HELMA inklusive
Stromleitungen inkl. Zählerkasten (im Keller oder Haus)ca. 2.000 € bei HELMA inklusive
Schnurgerüst erstellenca. 250 € bei HELMA inklusive
Aushub und Wiederverfüllen der Baugrubeca. 3.000 – 5.000 € bei HELMA inklusive
10 % Vertragserfüllungsbürgschaft5 % bei HELMA inklusive
Bodenfliesen in Bad, Dusche, WC, Küche und Dielenach Aufwand bei HELMA inklusive
Hochwertige Sanitärobjekte bekannter Markennach Aufwand bei HELMA inklusive
Heizungsanlage als effiziente NIBE-Wärmepumpenach Aufwand bei HELMA inklusive
Elektrische Rollläden in den Wohngeschossennach Aufwand bei HELMA inklusive
40 Jahre Erfahrungunbezahlbar bei HELMA inklusive
   

Ihre Vorteile bei HELMA

HELMA-BauSchutzBrief

DEKRA-Qualitätsprüfung, Bauversicherungen u.v.m. inklusive – das ist Sicherheit für Sie und Ihr Haus.

HELMA-BauSchutzBrief

Wertbeständige Massivbauweise

Wir bauen Stein-auf-Stein - mit einem HELMA-Massivhaus schaffen Sie einen bleibenden Wert!

Massivbauweise

Beratung & Bauleitung vor Ort

Wir sind im Musterhaus oder Büro in Ihrer Nähe für Sie erreichbar und regelmäßig auf Ihrer Baustelle bis zur Hausübergabe.

Bauleitung

HELMA garantiert...

… die Bauzeit und den Festpreis für Ihr Haus, damit Sie verlässlich planen können. Das ist sicher!

Ansprechpartner finden

Zukunftsorientiert

Unser Anspruch ist es, immer einen Schritt weiter zu denken und Bauherren einen tatsächlichen und langfristig zukunftsfähigen Mehrwert zu bieten. Deswegen rüstet HELMA alle Häuser – in beiden Standards – mit modernsten Wärmepumpen von NIBE aus. Ein zusätzlicher Gasanschluss und eine Gasleitung werden somit nicht mehr benötigt.

Die Geräte des schwedischen Herstellers und Marktführers für Abluftwärmepumpen profitieren von der jahrzehntelangen Erfahrung aus Wintern mit Temperaturen von unter -30° Celsius, der typisch skandinavischen, intuitiven Leichtigkeit bei Handhabung und Bedienung sowie einem schlicht-schönem Design.