IT-SICHERHEITSVORFALL BEI HELMA

Die Unternehmen der HELMA-Gruppe sind derzeit von einem teilweisen Ausfall der IT-Infrastruktur bei mehreren technischen Diensten betroffen. Unser IT-Team hat zusammen mit externen Spezialisten umgehend eine umfassende Analyse eingeleitet, um die Ursache für die Unterbrechung
der Dienste zu ermitteln. Die jüngsten Ergebnisse bestätigen einen Cyberangriff auf die HELMA-Systeme als Ursache für den Ausfall der IT-Infrastruktur. Die HELMA Eigenheimbau AG hat bereits alle relevanten Behörden über den Vorfall informiert und arbeitet eng mit diesen zusammen.
Alle privaten Bauvorhaben der HELMA Eigenheimbau AG sowie die Bauträgerprojekte der HELMA Wohnungsbau GmbH und der HELMA Ferienimmobilien GmbH, welche sich aktuell in der Bauphase befinden, laufen wie gewohnt weiter. Bei Bauvorhaben, die sich in der Planungs- und
Bauvorbereitungsphase befinden, kann es durch den Ausfall verschiedener Systeme und Software-Applikationen zu Verzögerungen kommen. Vorübergehende Offline-Abläufe und neue Systemstrukturen werden aktuell eingerichtet bzw. bereits genutzt.

Wir arbeiten mit Hochdruck an einer schnellen Lösung des Problems und bitten bis dahin um Ihr Verständnis. Wir bitten von allgemeinen Rückfragen zum IT-Sicherheitsvorfall abzusehen, da unsere Kommunikationsmedien ebenfalls von dem Ausfall betroffen sind und wir die eingeschränkten Möglichkeiten unseren Bauherren und Erwerbern bestmöglich zur Verfügung stellen möchten. Auch dafür bitten wir um Verständnis.

Für Beratungen und Informationsgespräche rund um den Hausbau und den Erwerb einer Wohn- oder Ferienimmobilie stehen Ihnen aber auch weiterhin unsere Fachberater/innen uneingeschränkt, sowohl telefonisch als auch persönlich, zur Verfügung. Gleiches gilt auch für die Hausbau Finanz GmbH und Fragen zu Finanzierungs- oder Versicherungsthemen. Auch der Besuch unserer bundesweiten Musterhäuser, Beratungsbüros und Informationsveranstaltungen sowie des Musterhausparks in Lehrte ist wie gewohnt möglich.

Die HELMA-Gruppe entschuldigt sich aufrichtig für alle Unannehmlichkeiten, die der Vorfall für Bauherren, Erwerber und Geschäftspartner mit sich bringt.