Bau- und Hausversicherungen für Ihr HELMA-Haus

Ob während der Bauphase oder nach Fertigstellung Ihres Hausbaus, sobald es sich um Immobilien dreht, ist der richtige Versicherungsschutz unverzichtbar. Das Risiko, in finanzielle Schieflage zu geraten, ist ohne Versicherungen immens. Aus welchen Gründen Sie auf keinen Fall auf die richtigen Bauversicherungen und Hausversicherungen verzichten sollten und warum Sie für Ihr HELMA Massivhaus sorgenfreien Versicherungsschutz genießen, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

 

Kostenlosen beraten lassen


Welche Versicherungen brauche ich für die Bauphase?

Für die Bauphase sind eine Rohbau-Feuerversicherung, eine Bauherrenhaftpflichtversicherung und eine Bauleistungsversicherung besonders wichtig. Für alle Bauversicherungen gilt, dass der Versicherungsschutz ab dem ersten Spatenstich und bis zum Ende der Bauzeit bestehen bleiben sollte. Folgende Aspekte werden mit diesen Versicherungen abgedeckt:

 

Rohbau-Feuerversicherung (evtl. mit anschließender gleitender Wohngebäudeversicherung)

Die Rohbau-Feuerversicherung sichert Ihr Bauvorhaben gegen Feuerschäden ab. Diese können z.B. durch Blitzschlag, Brände oder Explosionen entstehen. Viele Banken setzen eine Rohbau-Feuerversicherung für den Abschluss einer Baufinanzierung zwingend voraus. 

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Für Schäden, die auf Ihrem Grundstück im Zusammenhang mit einem Bau entstehen, haften grundsätzlich Sie als Bauherr. Dabei kann es sich beispielsweise um ein spielendes Kind handeln, das sich verletzt oder um ein einstürzendes Gerüst, das das Eigentum des Nachbarn beschädigt. Eine Bauherrenhaftpflichtversicherung deckt diese Risiken ab und bewahrt Sie vor finanziellen Nachteilen.

Bauleistungsversicherung

Schäden durch Diebstahl, Vandalismus oder Unwetter (z.B. Hochwasser oder Sturm) werden von einer Bauleistungsversicherung abgedeckt. 


Welche Versicherungen brauche ich für mein Haus?

Um Ihr Eigentum vor Schäden durch Leitungswasser, Sturm, Hagel und Feuer abzusichern, benötigen Sie nach Fertigstellung Ihres Bauvorhabens eine Wohngebäudeversicherung. Um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten, bieten einige Versicherungen an, die Rohbau-Feuerversicherung nach Fertigstellung des Wohngebäudes in eine Wohngebäudeversicherung umzuwandeln. Das ist besonders praktisch, da Sie somit keine Versicherungslücke zu befürchten haben. Darüber hinaus ist es möglich, den Versicherungsschutz nach Bedarf zu erhöhen. Je nach Wohnlage und Ausstattungsvariante könnten eine erweiterte Elementarversicherung, eine Smart Home Zusatzversicherung oder eine Versicherungssummenerhöhung für Ableitungsrohre für Sie sinnvoll sein.

Warum müssen sich HELMA-Bauherren um ihren Versicherungsschutz keinen Sorgen machen?

Ihre Sicherheit und Ihr Vertrauen in uns als Ihren Baupartner liegen uns am Herzen. Aus diesem Grund profitierten Sie als Bauherr der HELMA Eigenheimbau AG von zahlreichen im Hausvertrag inkludierten Leistungen ohne zusätzliche Kosten. Darunter zählen auch die Bauleistungs- und Bauhaftpflichtversicherungen sowie eine Rohbau-Feuerversicherung, die nach Bezugsfertigkeit automatisch in eine Wohngebäudeversicherung übergeht. Und das Beste ist, dass die Versicherungsprämie im ersten Versicherungsjahr Ihrer Wohngebäudeversicherung komplett von HELMA übernommen wird. Und auch danach bleiben Ihnen die günstigen Konditionen weiterhin erhalten. Übrigens: Die Versicherungsleistungen sind Teil des HELMA-BauSchutzBriefs, von dem alle HELMA Eigenheimbau AG-Bauherren profitieren. 
Als Kunde der HELMA Wohnungsbau GmbH müssen Sie sich über Bauversicherungen übrigens auch keine Gedanken machen, denn in diesem Fall übernimmt die HELMA Wohnungsbau GmbH als Bauherr die vollständige Haftung für das Bauvorhaben. Und für die Zeit nach der Fertigstellung Ihres Hausbaus, profitieren Sie zudem ebenfalls von den HELMA-Vorteilskonditionen beim Abschluss einer Wohngebäudeversicherung.


Mehr zum HELMA-BauSchutzBrief, den Bauversicherungen, Hausversicherungen und den attraktiven Leistungen von HELMA erfahren Sie auf unserer Webseite. Oder kontaktieren Sie persönlich. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen, und beraten Sie gerne!

Kommentare

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

* Dieses Feld wird benötigt