Nebenkosten beim Hauskauf – für was und wie viel?

Kurz nach den ersten Überlegungen, sich den Traum vom Eigenheim zu verwirklichen, folgt die Frage nach den Kosten. Dass beim Hausbau weitere Kosten zum Hauspreis fällig werden, ist sofort klar. Dass aber auch beim Hauskauf eine nicht unbeträchtliche Summe an Nebenkosten anfällt, wird von vielen Kaufinteressenten unterschätzt und sorgt nicht selten für finanzielle Probleme. Warum das so ist und welche Hauskauf Nebenkosten auf Sie zu kommen, erfahren Sie hier.

Welche Nebenkosten fallen beim Hauskauf an?

Bei den Nebenkosten muss grundsätzlich zwischen den fixen Nebenkosten und den zusätzlichen Nebenkosten, die sich in Abhängigkeit vom konkreten Immobilienkauf ergeben, unterschieden werden. Zu beachten ist, dass vor allem die Behördenkosten immer prozentual vom Kaufpreis berechnet werden. Beim Kauf von Bestandsimmobilien handelt es sich beim Kaufpreis um den Gesamtpreis von Grundstück und Haus. Beim Hausbau hingegen ist der Kaufpreis des Grundstücks für die prozentuale Berechnung der Kaufnebenkosten relevant, denn der Hausbau wird unabhängig und separat zum Grundstückskauf geplant. Aus diesem Grund sind die Nebenkosten beim HAUSKAUF wesentlich höher, als beim HAUSBAU.

Nebenkosten

Höhe

Abhängigkeit

Grunderwerbsteuer

3,5% - 6,5% (je nach Bundesland)

Fixe Nebenkosten

Notarkosten Hauskauf

ca. 1%

Fixe Nebenkosten

Grundbucheintrag

ca. 0,5%

Fixe Nebenkosten

Auflassungsvormerkung

ca. 0,25%

Fixe Nebenkosten

Grundschuldbestellung (Eintrag und Beurkundung)

Laut §36 und §45 KostO (Kostenordnung)

Wird bei Teil- oder Vollfinanzierungen vom Kreditinstitut gefordert

Maklercourtage

Zwischen 2,38% und 3,57%

(abhängig vom Bundesland, Verkäufer und Käufer müssen sich die Provision seit Januar 2020 immer teilen)

Sofern der Hauskauf von einem Makler vermittelt wurde

Gutachter
(Bausachverständiger)

Laut §35 Abs. 1 HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure)

Sofern ein Gutachter (Bausachverständiger) für die Begutachtung und Wertermittlung hinzugezogen wird

Sanierungs-/Renovierungskosten

Individueller Kostenvoranschlag

Je nach Zustand der zu erwerbenden Bestands-Immobilie müssen Sie mit Kosten für die Renovierung oder gar Sanierung einzelner Räume oder der gesamten Immobilie rechnen.

     

Warum kann eine Bestandsimmobilie zur Kostenfalle werden?

Wenn Sie ein gebrauchtes Haus kaufen, gehen Sie das Risiko ein, dass nicht offensichtliche Mängel am Haus unentdeckt bleiben und zur Kostenfalle für Sie werden. Um dies zu verhindern, können Kaufinteressenten einen Bausachverständigen beim Hauskauf hinzuzuziehen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass der Bedarf an Bestandsimmobilien derzeit größer ist als das Angebot, was dazu führt, dass sich die Verkäufer ihre Käufer aussuchen können. Viele Verkäufer lehnen daher das Hinzuziehen eines Bausachverständigen ab und verkaufen Ihre Immobilie an den nächsten Interessenten. Die Theorie einen Bausachverständigen beim Kauf hinzuzuziehen, der Schäden oder Mängel an der Bausubstanz offenlegen kann, ist daher in vielen Fällen nicht in die Praxis umsetzbar. Sie kaufen „die Katze im Sack“. Bei der Renovierung/Sanierung können demnach Situationen und Kosten auf Sie zukommen, die Sie vorher nicht absehen konnten. Und auch bezüglich der zu erwartenden Heizkosten bleiben Sie im Ungewissen. Gerade beim Kauf von Bestandsimmobilien ist es daher wichtig, ein gutes Polster an Rücklagen zu haben, um für den Ernstfall gerüstet zu sein.

Hauskauf Nebenkosten dürfen nicht unterschätzt werden

Entgegen der Erwartung vieler Interessenten, dass ein Hauskauf günstiger ist, als ein Hausbau, können vor allem die Nebenkosten schnell immens werden. Auch bei Finanzierung und Sanierung spielen sie eine wesentliche Rolle und können für unangenehme Überraschungen sorgen.

In den nächsten Blog-Artikeln zum Thema „(BAU-) Kosten fürs Eigenheim“ erfahren Sie wichtige Details zu den Nebenkosten beim Hausbau und zu den Nebenkosten bei Hauskauf und Hausbau im Vergleich.

 

Wenn Sie weitere Fragen zu den Nebenkosten beim Hauskauf haben oder sich für einen Hausbau mit HELMA interessieren, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne.

Kommentare

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

* Dieses Feld wird benötigt