Sicherheit geht vor – SiGeKo bei HELMA inklusive

Gerade bei großen Projekten wie einem Hausbau sind eine gute Koordination und eine ausgezeichnete Expertise besonders wichtig. Aus diesem Grund können Sie bei einem Hausbau mit der HELMA Eigenheimbau AG sämtliche Verpflichtungen aus der Baustellenverordnung einem/einer von uns bestellten Sicherheits- und Gesundheitsschutzkordinator*in überlassen, der/die sich um alle Angelegenheiten vor Ort kümmert. Im Regelfall wird diese Aufgabe Ihr(e) Bauleiter*in übernehmen, der sich vor Ort mit den Gegebenheiten auskennt. Diesen Service bieten wir Ihnen im Rahmen des HELMA BauSchutzBriefes, der im Hausvertrag der HELMA Eigenheimbau AG immer enthalten ist, an. Natürlich ohne Mehrkosten für Sie. So haben Sie als Bauherr die Möglichkeit, sich um alles andere in Bezug auf Ihren Hausbau zu kümmern und sich natürlich auf Ihren ganz normalen Alltag zu konzentrieren. Als Kunde der HELMA Wohnungsbau GmbH müssen Sie sich um die Sicherheits- und Gesundheitskoordination übrigens auch keine Sorgen machen, denn in diesem Fall muss HELMA als Bauherr die SiGeKo verantworten und sicherstellen. Sicher, einfach und ohne Mehrkosten – Ihr Hausbau mit HELMA.
Haben Sie Fragen zur SiGeKo oder zu einem Hausbau mit HELMA? Informieren Sie sich gerne auf unserer Webseite oder nehmen Sie persönlich Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne!

 

Kostenlosen beraten lassen


Baustellenverordnung für Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz auf dem Bau

Immer dann, wenn Beschäftigte mehrerer Firmen einen Bau gemeinsam bestreiten und die Baustelle betreten, ist es notwendig, eine*n Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator*in für den Sicherheits- und Gesundheitsschutz auf der Baustelle zu ernennen. Die Aufgabe kann entweder der Bauherr selbst übernehmen oder an eine professionellen Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator*in mit Berufserfahrung übertragen. Im Rahmen dieser Aufgabe muss bereits vor Baubeginn ein Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan ausgearbeitet sowie die ordnungsgemäße Erfüllung des Planes während der Bauzeit sichergestellt werden. Wichtig ist, dass die SiGeKo auch auf Baustellen erfüllt werden muss, auf denen private Einfamilien-, Zweifamilien- oder Doppelhäuser errichtet werden sollen.


SiGeKo – bei HELMA immer inklusive

Gerade bei großen Projekten wie einem Hausbau sind eine gute Koordination und eine ausgezeichnete Expertise besonders wichtig. Aus diesem Grund können Sie bei einem Hausbau mit HELMA sämtliche Verpflichtungen aus der Baustellenverordnung einem/einer von uns bestellten Sicherheits- und Gesundheitsschutzkordinator*in überlassen, der/die sich um alle Angelegenheit vor Ort kümmert. Im Regelfall wird diese Aufgabe Ihr Bauleiter übernehmen, der sich vor Ort mit den Gegebenheiten auskennt. Diesen Service bieten wir Ihnen im Rahmen des HELMA BauSchutzBriefes, der im Hausvertrag immer enthalten ist, an. Natürlich ohne Mehrkosten für Sie. So haben Sie als Bauherr die Möglichkeit, sich um alles andere in Bezug auf Ihren Hausbau zu kümmern und sich natürlich auf Ihren ganz normalen Alltag zu konzentrieren. Sicher, einfach und ohne Mehrkosten – Ihr Hausbau mit HELMA.
Haben Sie Fragen zur SiGeKo oder zu einem Hausbau mit HELMA? Informieren Sie sich gerne auf unserer Webseite, lesen Sie unsere Bau- und Leistungsbeschreibung (BLB) oder nehmen Sie persönlich Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne!

Kommentare

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

* Dieses Feld wird benötigt