Strom aus Sonnenlicht

Im Gegensatz zu einer Solaranlage, die aus Sonnenlicht Wärme gewinnt, produziert eine Photovoltaikanlage aus Sonnenlicht Strom.

Dieser kann vielfältig genutzt werden. Je nach Größe und Lage der Kollektoren bzw. möglicher Speicher (Akkus), können damit entweder Teilbereiche des häuslichen Lebens betrieben werden, das komplette Haus versorgt (Das EnergieAutarkeHaus von HELMA) oder mit entsprechender Vergütung überschüssiger Strom ins öffentliche Netz eingespeist werden.


Photovoltaik beim Hausbau nutzen

Bei einem Hausbau muss vieles bedacht werden, doch am wichtigsten ist sicherlich das Thema Energie. Schließlich sind später im fertigen Haus die höchsten Nebenkosten, die anfallen, die für den Haushaltsstrom und den Strom für Warmwasser. Dabei muss dies gar nicht sein. Photovoltaik beim Hausbau schafft Abhilfe, denn durch die Kraft der Sonne ist es möglich, das Eigenheim an 365 Tagen im Jahr mit der benötigten Energie zu versorgen. Dazu wird die Sonnenenergie auf dem Dach über eine ausreichend große Kollektorfläche aufgefangen. Was nicht sofort verbraucht wird, verweilt in einem Speicher oder wird als überschüssige Energie in das öffentliche Netz gespeist. Dadurch können die Bewohner nicht nur Energie, sondern vor allem Kosten sparen.

Entscheiden Sie sich jetzt für den Bau eines eigenen zu Hauses mit Photovoltaik-Anlage, um kostenlosen Sonnenstrom auf Ihrem Hausdach zu produzieren.


Warum Photovoltaik?

  • Weil die Anlagen, vor allem die Speichertechnologie (Akkus), in den letzten Jahren an Effizienz gewonnen und am Preis verloren haben.
  • Weil Sie einen großen Teil Ihres Stromverbrauchs selbst produzieren können und ihn nicht mehr teuer einkaufen müssen.
  • Weil Sie überschüssigen Strom ins Netz einspeisen und so Einnahmen generieren können.
  • Weil Sie mehr Geld zum Leben überhaben – Monat für Monat, Jahr für Jahr!

Die HELMA-Photovoltaik-Pakete

Paket 1

Das Paket 1 ist genau das Richtige, wenn Sie die Kosten für Ihren Haushaltsstromverbrauch deutlich reduzieren wollen.

Dieses Paket mit intelligenter Steuerung und Fernüberwachung umfasst im Standard eine Photovoltaikanlage aus polykristallinen Modulen in Aufdachmontage.
Diese wird exakt passend ergänzt durch einen 4,6 kWh Lithium-Ionen-Speicher.

Sie erreichen damit einen Autarkiegrad von 65 Prozent bei Ihrem Haushaltsstrom (4.800 kWh).

  • 4,7 kWp Photovoltaik-Anlage
  • 4,6 kWh Speicher von E3/DC
  • HELMA-Preis inkl. MwSt. 18.770 Euro
  • Amortisationszeit 13 Jahre
  • Überschuss in 20 Jahren ca. 11.200 Euro

Paket 2

Das Paket 2 kann mit dem selbsterzeugten Solarstrom neben dem Haushaltsstrom auch noch die Heizungsanlage mit Wärmepumpe (+3.000 kWh Strombedarf) versorgen.

Dieses Paket mit intelligenter Steuerung und Fernüberwachung umfasst im Standard eine Photovoltaikanlage aus polykristallinen Modulen in Aufdachmontage und einen Lithium-Ionen-Speicher.

Diese Kombination erreicht einen Autarkiegrad von 52 Prozent für Ihren Haushaltsstrom mit Wärmepumpe (7.800 kWh).

  • 7,3 kWp Photovolatik-Anlage
  • 6,9 kWh Speicher von E3/DC
  • HELMA-Preis inkl. MwSt. 26.830 Euro
  • Amortisationszeit 14 Jahre
  • Überschuss in 20 Jahren ca. 14.500 Euro

Für die Berechnungen unserer Pakete 1 & 2 sind wir von folgenden realistischen Rahmenbedingungen ausgegangen, die besonders häufig zutreffen: 4-Personen-Haushalt, 4.800 kWh Haushaltsstromverbrauch (deutscher Durchschnitt 2017), Dachneigung 40 Grad, Ausrichtung der PV-Anlage zu 100% nach Osten oder Westen.


Wie funktioniert die Finanzierungsberechnung für die Pakete?

Den Berechnungen zur Finanzierung und auch den Amortisationsberechnungen liegen folgende, umfassende Annahmen zugrunde (Stand Juli 2017):

  • Sämtliche Investitionskosten für die PV-Anlage inklusive des Speichers sind berücksichtigt.
  • Die Gewinne aus dem Verkauf überschüssigen Stroms sind auf Basis der aktuellen Einspeisevergütung berechnet.
  • Die Berechnungen für das Einsparpotential des Stroms, der nicht mehr eingekauft werden muss, werden mit einer jährlichen Preissteigerung für Netzstrom von realistischen drei Prozent durchgeführt.
  • Wartungskosten und Aufwände für die Versicherung der gesamten PV-Anlage sind in die Berechnungen eingeflossen.
  • Berücksichtigt wurde ebenso die Rückerstattung der Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis der Anlage durch das Finanzamt. Das ist möglich, weil Sie mit der Einspeisung von Strom in das öffentliche Netz gewerblich tätig werden und sich die Mehrwertsteuer dann zurückerstatten lassen können.
  • Nicht berücksichtigt haben wir Kosten für die Finanzierungsaufwendung (z.B. Zinsen, Gebühren), da diese individuell sind und nicht zwingend anfallen müssen.

Vorteile der HELMA-Paketlösungen

Diese orientieren sich an realistischen Verbräuchen und sind genau für diese Leistungen perfekt konzipiert und über alle Bestandteile besonders effizient kombiniert. Die Speicher unseres deutschen Qualitätspartners E3/DC machen unsere Photovoltaik-Pakete damit zu etwas ganz besonderem für Ihr neues Zuhause.

Vorteile des E3/DC-Speichers:

  • 10 Jahre Garantie auf das volle System inkl. Wechselrichter
  • Integriertes Energiemanagementsystem für mehr Effizienz
  • Alles in einem System („All-in-one“)
  • Bis zu 98% Wirkungsgrad
  • Kostenloser Werksservice
  • Hervorragendes Design
  • Modular erweiterbar um eine E-Ladestation
  • Geringer Platzbedarf
Fachberater finden

Lassen Sie sich jetzt vor Ort beraten!

Fachberater finden